#DIESE für Theater

#DIESE ermöglicht allen Abteilungen, mit nur einer einzigen Informationsquelle zu arbeiten – ob für die Aufgaben-, Personal- und Materialplanung oder budgetrelevante Vorgänge.

Die Aufgabenplanung erfolgt in einem kollaborativen Tool mit verschiedenen Zugangsberechtigungsebenen. Planen Sie damit alles, was auch andere sehen sollen, von den programmierten Veranstaltungen über Kulturvermittlung, interne Sitzungen, Raumbelegungen bis hin zu technisch erforderlichen Zeiträumen.

Nutzen Sie für die in- und externe Informationsweiterleitung dynamische Sharing-Links und die Dokumenten- und Export-Bibliothek von #DIESE.

Planen Sie damit Tourneen von A bis Z mit Ausgabe aller Fahrpläne.

Teamplanung: Verwaltungspersonal und technisches Personal, unbefristete und befristete Beschäftigte, Künstler, Freelancer usw. Sparen Sie mit unserer Toolbox Zeit bei der Planung. Setzen Sie Alerts, um sicherzustellen, dass alle Regeln eingehalten werden!

Senden Sie Einzel- und Teamzeitpläne nach Belieben an das individuelle Portal MyDIESE, Bildschirme in Ihren Räumlichkeiten, über tägliche Mails oder an Abfrage-Links.

Nutzen Sie die Software, um geleistete Arbeitsstunden melden und bestätigen zu lassen. Erstellen Sie damit Zeiterfassungsreports und übertragen Sie die von #DIESE berechneten Variablen an das Lohnabrechnungsprogramm.

Wickeln Sie darüber das gesamte Vertragsmanagement ab: Erstellung ausgehend von Ihrer Bibliothek, elektronische Unterschrift, automatische Anmeldung beim Sozialversicherungsträger, Personalverwaltung.

Gesamtheitliche Planung von Projekten und Gastveranstaltungen mit globalem Datenexport der Saison für Kommunikations- oder Analysezwecke.

Einspielung Ihrer Budgetstruktur in #DIESE zur Kontrolle aller für die Analyse gekennzeichneten Zahlungsverpflichtungen bzw. Einnahmen: Bestellungen, Spesen, Verträge, Kartenverkauf, Location-Vermietung usw.

Théâtre Vidy-Lausanne

Das Théâtre Vidy-Lausanne arbeitet seit 2017 mit #DIESE. Unter der Leitung von Vincent Baudrier präsentiert das Haus an die hundert Projekte pro Saison – Neuproduktionen und internationale Gastveranstaltungen. Ausgehend von einem ursprünglich technisch ausgerichteten Bedarf hat sich die Technikabteilung zur Unterstützung bei der Aufgaben- und Personalplanung sowie zur Verwaltung des Bild- und Tontechnikbestands für #DIESE entschieden. 2020 hat sich dann auch die Produktion #DIESE zu eigen gemacht und zunächst 30 Jahre Produktionshistorie mit der genauen Besetzung für jedes Projekt eingepflegt.




Unsere Kunden

Théâtre de Poche
Théâtre Ville de Luxembourg
La Commune
Théâtre des Amandiers
Le Grand T
Théâtre Sartrouville Yvelines
Théâtre National Wallonie - Bruxelles
Festival d'Avignon
Teatro Sardegna
MC93
Comédie de Genève
Théâtre de la Ville

Mit #DIESE konnten wir alle Informationen für den Theaterbetrieb zentralisieren [...] – ein erheblicher Fortschritt für die komplette Teamplanung. Das #DIESE-Team hatte keinerlei Schwierigkeiten, die Komplexität und die Besonderheiten unserer Branche zu erfassen.

Marie Guyader - Technische Assistentin
Teatro Nacional D. Maria II
Le Phénix
Théâtre de Vidy-Lausanne

#DIESE – ein echter Fortschritt bei der Planung aller theater- und tourneebezogenen Aufgaben.

Christian Wilmart - Technischer Direktor des Théâtre Vidy-Lausanne
Théâtre Marigny

#DIESE bietet den unschlagbaren Vorteil der Branchenkenntnis. Wir sprechen dieselbe Sprache.

Elsa Vautrain - Verwalterin am Théâtre Marigny
La Criée - Théâtre National de Marseille
Les 2 scènes
Théâtre de Carouge
Théâtre National de Bretagne
Festwochen
Carquefou
Comédie-Française
Norwegian National Theatre
Les Célestins

#DIESE hat es uns ermöglicht, unsere Informationen zu zentralisieren, die Kommunikation zu vereinfachen und unsere Prozesse um das Tool herum zu organisieren, das sehr schnell von allen unseren Mitarbeitern angenommen wurde.